ÜBER UNS 
 

Wir sind die „Rothbruste" (Spitzname im Dorf „Kirchepitter“) Marita + Arno und wohnen in einem kleinen Dorf

unweit vom Kloster Maria Laach am Laachersee. Mit uns leben unsere Hovi-4-Beiner Nami, Dyani, Bosse und Kitty unsere Katze.

         

         

Ausstellung Wetzlar

 

Mit Nami,  Dyani & Bosse haben wir Hovawarte für alle F(e) älle.

Mit knapp 20 Jahren Hund/Hovawarterfahrung blicken wir auf sehr interessante und schöne Zeiten zurück.

Begonnen hat alles im November 1999 mit Lady eine Hovawart/Labradorin die damals in der Zeitung stand.

Tja, mit dem Wissen von heute wäre wohl alles anders geworden, allerdings gab es keinen besseren eigenen Einsteigerhund als Lady.

Durch ihr supersoziales Wesen trauten wir uns dann im Mai 2001 den kleinen Johnboy willkommen zu heissen. Johnboy, ein wascheschter

Hovawartkerl, wie er im Buche steht zeigte uns auf, mehr zu tun als nur Gassi-was sich letztendlich sehr bewährt hat.

Die Jahre vergingen, schwups war unser Dreamteam mit einem stolzen Alter versehen. Überlegungen waren im Gange.

Dann sahen wir Sie-im Forum- Sie suchte "neue" Besitzer-nachdem sie 1 Woche bei jemand war, wo Sie sich nicht wohlfühlte

Gesehen und verliebt ist daher nur die Kurzfassung. Im Juli 2012 ist Hija Honami (genannt Nami) von „Fina`s Stern“ bei uns in Bell/Eifel am Laacher See/Eifel eingezogen. Zu diesem Zeitpunkt waren unsere 2 Senioren unser Leben. Noch knapp 1,5 Jahre hatten wir ein Trio und es war eine wunderschöne Zeit zusammen, bis Lady mit 14,5 Jahren & Johnboy mit 13,5 Jahren ins Regenbogenland umgezogen sind.

Es fiel uns allen sehr schwer über diese Zeit hinwegzukommen und seit dem 06.06.2015 hat Nami eine blonde Gefährtin an Ihrer Seite - Dyani vom Mühlendamm.

Desto mehr Einblick wir durch Ausstellungen und Verhaltensüberprüfungen bis hin zur Körung erhielten, je klarer wurde es, dass Nami & Dyani nicht nur für uns außergewöhnliche Hündinnen sind. Auch ihr soziales Wesen mit starkem Willen und eigenem Sturkopp, Hovitypisch halt.

Nami & Dyani sind sehr begeisterte Mantrailerinnen und bestechen durch ihr absolut ausgeglichenes Wesen sowie enorme Lernbereitschaft. Für jede Tat zu haben, immer gut gelaunt, einfach tolle Mädels.

Für uns stimmen die Gesamtpakete von Nami & Dyani einfach! Mittlerweile hat sich der Mini-Bosse noch hinzugesellt, ein Sohn von Dyani.

Diese Merkmale haben uns dazu bewegt, Züchter zu werden.

Wie sind wir eigentlich zur Zucht gekommen? Diese Frage wurde uns mittlerweile schon oft gestellt:

Die Leidenschaft zur Rasse Hovawart ist die Antwort.

 

Am 16.07.16 gebar Nami unseren A-Wurf, mit 9 wunderbaren Welpen - 7 Jungs + 2 Mädels in allen 3 Farben. Der Vater ein stolzer

schwarzer Rüde - Gavin von den Grander Tannen.

Wir haben nachwievor zu dem Grossteil der Besitzer sehr regen freundschaftlichen Kontakt, was uns natürlich sehr freut,

denn so erfahren wir "mehr" über unsere Kinners. Alle bestätigen ihr tolles Wesen, freundlich und und und...Da lacht natürlich das

Züchterherz umsomehr und so sollte es auch immer bleiben.

 

Im Herbst 2017 gingen wir in die Planungen unseres B-Wurfes mit Dyani. Am 21. Januar wurde Sie von dem schwarzmarkenen Bilderbuch-Hovawart

Anton von der Surheide gedeckt. Aussehen, Wesen, perfekt,

Am 27.03.18 wurde Bosse Bushido, ein schwarzmarkener Hovawart geboren. Ja er ist ein Einzelwelpe und dieser hat sein zuhause nicht

verlassen. Es wurde aus einem Duo ein Trio, wissend das wir unser Managment halt umstellen müssen!

Bisher klappt alles hervorragend!!

 

Ziel für uns ist die Zucht von gesunden, wesensfesten und alltagstauglichen Hovawarten, die in allen Lebenslagen angenehme und ausgeglichene Lebensbegleiter werden sollen.

Hausaufzucht mit direktem Auslauf in den Garten ist für uns, neben der Integration in unser Familienleben, die gründliche Vorbereitung für das kommende, alltägliche Leben, selbstverständlich.

Wir sind in der glücklichen Lage, erfahrene Hovawartzüchter zu unseren Freunden zählen zu dürfen. Auch auf jahrelange (Hunde) Freundschaften können wir zurückblicken, sodass wir mit all denen zusammen und deren Erfahrung, Rat und Liebe zum Hovawart das Abenteuer Hovawart-Zucht wagen!

WIR freuen uns sehr auf die kommenden Herausforderungen!

Die Beller Kirchepitter

Marita & Arno mit NAMI, DYANI & BOSSE