vom Beller Kirchepitter                                                   

 

Das Leben mit unserem B-Wurf - BOSSE BUSHIDO unser kleiner Krieger

 

BOSSE steht für:

B : BESONDERS

O : ORIGINELL

S : SÜSS

S : SPANNEND

E : EINZIGARTIG

 

16.07.18

Es gibt vieles zu erzählen, Nettigkeiten und Dinge die uns doch mehr als erstaunt haben und immer noch tun.

 

Viele von Euch haben Bosses Geschichte mitverfolgt, die uns immer noch viele Freude macht.

Dieser kleine Bursche hat sich in unser Herz geschlichen und so kam es wie es kommen musste,

Bosse lebt also weiterhin hier bei uns im Mädelshaus.

Für die kritischen Tage haben wir verschiedene Lösungen gefunden.

MIttlerweile könnten wir mehrer Bücher füllen, interessant ist es die "Spezialisten" zu erleben, Thesen die

aufgestellt werden in Sachen Einzelwelpe, das Ganze drum rum. Wir haben uns oft gefragt, wie die Menschen

zu solchen Theorien kommen. Nur wer es selbst miterlebt hat, kann doch nur mitreden.

Wir erleben tagtäglich unseren Einzelwelpen, in allen Facetten und es macht Spass diesen lustigen Vogel aufwachsen

zu sehen. Damit das Burschilein etwas Abwechslung hat, sind wir in die Welt der Geruchsdifferenzierung mit Ihm eingestiegen.

Die Vorstufe des Mantrail quasi. Es macht einfach Spass wie so ein kleiner Schlumpf das mit einer Freude abarbeitet.

Auch wird Bosse in die Ausstellungs/Verhaltensprüfungswelt schnuppern. Wir sind gespannt ob unser kleiner Krieger

auch hier die Nase vorn haben wird.

Wir werden weiter berichten!

 

 

 

BOSSE Foto`s - www.susanne-illich.de

 

50 Tage jung am 16.05.18

http://susanne-illich.de/2018/05/17/160518-bosse7wochen/

 

43 Tage jung am 09.05.18

http://susanne-illich.de/…/…/10/09-05-18-bosse-mit-6-wochen/

 

36 Tage jung am 02.05.18

http://susanne-illich.de/…/…/03/02-05-18-bosse-mit-5-wochen/

 

29 Tage jung am 25.04.18

http://susanne-illich.de/2018/04/26/bosse-mit-29-tagen/

 

22 Tage jung am 18.04.18

http://susanne-illich.de/2018/04/19/bosse22-tage/
 

15 Tage jung am 11.04.18

http://susanne-illich.de/…/bosse-bushido-vom-beller-kirche…/

 

###############################################

13.05.18

Besuch von unseren Freunden Iris & Rolf mit den Jungs

Gregis von Fina`s Stern & dem Vater unseres A-Wurfes Gavon von den Grander Tannen

waren hier.

Foto`s folgen!

 

 

13.05.18

BOSSE BUSHIDO
vom Beller Kirchepitter-HZD/VDH/FCI

hat mit Vollgas seine Familie gefunden und erobert!! heartheartheart

 

Bild könnte enthalten: im Freien

Wir freuen uns riesig und sind auf die weitere Entwicklung sehr gespannt.

Dankeschön an Alle für die Unterstützung

 

12.05.18

Wolfgang & Indira haben uns besucht, leider kein Foto geschossen-holen wir auf jeden Fall nach!

Nami, Dyani & Indira sind einfach tolle Mädels. Keinerlei Gezicke und man versteht sich einfach.

Klein-Bosse natürlich mittendrin.

Dieser tolle Bursche -Baki vom Silberdistelwald- hat uns auch besucht.

Hier war Klein-Bosse gesitteter als gestern mit Ennox! Baki hat deutlich gezeigt, bis hierhin und nicht weiter-

-gut so für den Zwerg!

Danke Eva für Dein Vertrauen - Baki hier zwischenzuparken!

 

11.05.18

Ennox vom Kengener Busch (RZV, knapp 2 Jahre) hat uns mit Michaela besucht.

Klein Bosse liebt Ennox und Ennox hatte alle Pfoten voll zu tun ;)

Wir haben einen sehr entspannten Nachmittag verbracht. Danke für die Stunden und

vorallem den leckeren Kuchen!

Foto`s folgen!

 

09.05.18

Susanne & Michael waren bei uns.
Klein Bosse hatte wieder Fotoshooting 😁
DANKE-you are the best!!

http://susanne-illich.de/…/…/10/09-05-18-bosse-mit-6-wochen/

 

06.05.18

Kirchepitter mit "Sack & Pack" on Tour
Mit im Gepäck, Nami, Dyani und Mini-Bosse nebst ihren 2Beinern!

Wir haben den wunderbaren B Wurf vom Wallauer Grund besucht.

Bosse hat nicht nur die Autofahrt problemlos gemeistert sondern sich auch mutig unter die 6 Wallauer B lies gemischt.

Einfach eine wunderbare Erfahrung hat Klein Bosse & die 6 B-lies gemacht.

 

Bosse hatte die Gelegenheit mit den Hovawart-Welpen vom Wallauer Grund auf Tuchfühlung zu gehen.

Leute, das hättet Ihr sehen müssen! Besser wie jedes TV-Programm. Sehr beeindruckend, wie gut sozialiszierte

Welpen miteinander umgehen. Für beide Seiten ein Erlebnis, für die 2Beiner auch.

Wir möchten auch an dieser Stelle Nicole & Charly, die HZD-Züchter vom Wallauer Grund ein ganz dickes

und herzliches Dankeschön aussprechen, dass Ihr Bosse diese Möglichkeit gegeben habt.

Wir hatten ja quasi Vollpension bei Euch. Die Zeit ist wie im Flug vergangen und alle kamen auf ihre Kosten.

Hier ein paar Foto`s von den glorreichen 7 heart

 

Foto`s folgen!

 

 

Bosse hatte jede Menge Besuch, - vom Besuch von Gisela, Ute, Uschi und den Moselaner, quasi

Verwandschaft, haben wir leider keine Foto`s -sorry! aber schaut selbst:

 

02.05.18

Susanne & Michael waren wieder da, hier gibt es Foto`s von Bosse

http://susanne-illich.de/2018/05/03/02-05-18-bosse-mit-5-wochen/

 

 

01.05.18

Nami`s Papa Fedor vom Teufelchen von Husgritt war mit seinen 2Beinern zu Besuch

Der Bursche ist 11 Jahre und fit und fidel, ein toller Bursche-die 2Beiner natürlich auch.

Wir haben viel geplaudert, gelacht, es war schön Euch im Kirchepitterheim zu haben.

Auch Euch, Manfred & Christl vielen Dank, dass Ihr ebenfalls die weite Reise zu uns gemacht habt!

Ne tolle Truppe -von links-

 

Fedor Teufelchen von Hussgritt, Bosse vom Beller Kirchepitter, Nami von Fina`s Stern & Mama Dyani vom Mühlendamm

 

 

 

 

28.04. 18 - 30.04.18

PAPA ANTON war mit seinen 2Beinern zu Besuch

Wir erlebten eine sehr harmonische Zeit zusammen mit den Menschen & Hunden.

Langweilig wurde uns nicht, wir hatten ne Menge zu erzählen. Schööön, dass Ihr bei uns wart!!

Vielen lieben Dank Anja & Frank das ihr den weiten Weg zu uns auf Euch genommen habt!

 

   

 

 30.04.18

Bosse Bushido, geboren als Einzelkind

Wir werden alles daran setzen, ihm das Paket mit auf seinen weiteren Lebensweg zu geben

damit er ein souveräner, alltagstauglicher Partner für`s Leben wird.

 

NEWS 22.04.2018

Kleines Bosse Update

Die Entwicklung von Klein-Bosse ist sagenhaft. Täglich entdecken wir neue "Fähigkeiten" und wir

sind sehr begeistert von unserem kleinen Krieger.

Mittlerweile ist er sehr flott auf seinen kleinen 4 Beinchen unterwegs.

Der Speiseplan hat sich enorm erweitert, Rindertatar, Trockenfutter, Ziegenmilch/Joghurt und Mama`s "Beste"

werden inhaliert. Sein Innenraum der Wurfkiste wurde um das Freigehege rund um die Kiste erweitert, jedoch immer offen ist..

Auch saust dieser kleine Herzensbrecher mit uns im Haus herum. In die Schule geht er natürlich auch,

Dyani und auch die Tante Name tun ihr allerbestes. Dies so intensiv mitzuerleben ist ein Geschenk für uns.

Gestern wurde mit dem Aufbau des Welpengartens begonnen, Klein-Bosse erkundet diesen mit Freuden.

Heute hat er Besuch von der lieben Lea, die mit ihrer so tollen Art dafür sorgt, dass Bosse auch den vernünftigen

Umgang mit anderen Menschen lernt. Lea wird uns öfters besuchen und das ist sooo schöööönnn! DANKE LEA!!

Die Eindrücke die Bosse sammeln kann, lassen ihn anschliessend tief und fest schlummern.

Insgesamt ist es eine sehr entspannte herzerfrischende Zeit, die uns noch sehr lang in Erinnerung

bleiben wird.

 

NEWS 12.04.2018

Gestern war unsere Susanne mit Ihrem Mann Michael zu Besuch, um endlich

den kleinen Bosse kennenzulernen.

Wie auch schon beim A-Wurf, wird Susanne wöchentlich die Entwicklung von

Bosse im Bild festhalten.

Ein ganz dickes Dankeschön dafür!!

 

Bosse entwickelt sich hervorragend, die Äuglein sind offen, sein Geruchssinn ist hervorragend

ausgeprägt. Die 4 Pfoten werden nun immer häufiger genutzt. Er ist ein sehr ausgeglichener

kleiner Hovimann, der ganz genau weiss was er will. Er macht uns allen sehr viel Freude.

Mutter Dyani & Tante Nami werden wohl in Kürze jede Menge zu tun bekommen.

Wir erleben einen "anderen" Wurf mit viel Intensivität und wir sammeln so viele neue

Erfahrungen.

 

BOSSE steht für:

B : BESONDERS

O : ORIGINELL

S : SÜSS

S : SPANNEND

E : EINZIGARTIG

 

und hier ist er:


http://susanne-illich.de/…/bosse-bushido-vom-beller-kirche…/

 

 

 

 

NEWS 10.04.2018

Heute ist Bosse Bushido 14 Tage jung. Er hat uns bereits gestern angeblinzelt,

stemmt sich mächtig auf seine kleine Beinchen und wir denken, dass er schon bald

auf seinen 4 Pfoten steht. Sein Gewicht steigt stetig und er ist weiterhin sehr munter und

fidel unterwegs. Seine Entwicklung könnte nicht besser sein.

Das Kuschelbärchen könnte man immerzu nur anschaun.....

 

Wir freuen uns auch weiterhin auf Interessenten für BOSSE BUSHIDO.

Eine Bitte - nur ernstgemeintes Interesse an Bosse- sollte eines der Voraussetzungen sein!!!

 

 

 

Während Bosse seinen Schönheitsschlaf geniesst

 

tut MaMa Dyani was für ihre Figur

 

NEWS 07.04.2018

11. Tag - Besuch von der HZD-Zuchtwartin Frau Anja Sendes-Domin

Bosse wurde bescheinigt, dass er ein aufgewecktes gut entwickeltes Kerlchen ist.

Die beiden sehr freundlichen Hündinnen Dyani & Nami, die sehr aufmerksam

sich dem Geschehen um/mit Bosse widmen. Die Mama Dyani, die in sehr guter Verfassung

ist. Bosse, der von Anfang an mit in unser Familienleben integriert ist.

Wir sind auf die weitere Entwicklung diesen kleinen Burschen so gespannt.

Das kleine Glück mit Bosse, wie ein kleines Wunder, denn alles hat 2 Seiten und

die Erfahrungsschätze die wir aufgrund unseres "Einzigartigen" Bosse nun mitnehmen,

sind sehr bemerkenswert.

 

 

Die vielen lieben Menschen die zu uns stehen und uns kontakten.

Das tut uns Allen so gut!-DANKE!

 

NEWS 02.04.2018

6. Tag in meinem Reich bei den "Beller Kirchepitter". Die 2Beiner sagen ich würde gackern.

Versteh ich gar nicht, was die meinen damit, hmmm.

Also wenn mir was nicht passt, tue ich das gaaaanz lautstark kund, warum auch nicht.

Täglich komm ich auf so eine seltsame Platte, werde in einem Körbchen darauf platziert und die

2Beiner sagen immer WOW...naja ich hab nun zarte 1363g. Es schmeckt mir ja auch immer an der Bar.

Aber das macht nix, denn ich kann mich schon sehr gut und flott fortbewegen, muss ja schliesslich was

für meine Muskeln tun, damit ich bald auf allen 4en flitzen kann.

Ich schlaf nun noch ne Runde bis morgen...

 

 

Meine MaMa Dyani

 

Meine Tante Nami, auch Mariechen genannt

 

Tschüss bis morgen

 

 

NEWS 01.04.2018

Hallo ich bin`s - BOSSE BUSHIDO (ich bin das kleine Schwarze links im Bild) -

und nein ich bin kein Aprilscherz. Wartet mal ab, wenn ich gross bin, dann sprechen wir

uns nochmals.

Ihr werdet nun öfters von mir hören und sehen.

Meine Mutter ist die blonde Dyani vom Mühlendamm,

Mein Dad der schwarzmarkene Anton von der Surheide.

Geboren wurde ich alleine, die anderen Geschwister haben mich einfach verlassen und

so hatte ich wenigstens genügend Platz in MaMa`s Bauch um mich auszutoben.

Eigentlich kommen Hundewelpen so um den 63. Tag auf die Welt, jo eigentlich.

Aber warum nicht mal superspannend und aufregend machen.

Ich wusste es ja schon recht früh, dass ich alleine bin, -so dachte ich, halte durch, es lohnt sich bestimmt!-

tja und Marita & Arno erst am 53. Tag, denn da wurde MaMa geröngt und ich in meiner vollen Pracht gesehen.

Dann am vergangen Mittwoch war es soweit, ich erblickte um 15.10h mit stolzen 740 g ruck zuck das Licht der Welt.

Alles ging sehr schnell und ich hatte vielleicht mächtig Hunger. Den hab ich nachwievor.

 

Heute bin ich 5 Tage jung und bringe glattwech 1248 g auf die Waage. Hier wird nur noch gestaunt.

So ich schlaf nun noch ein Ründchen, gleich gibts Abendessen. Bis bald - Euer Bosse

 

Ach noch was, ich liege vor meiner Mama Dyani und die neugierige Dunkelhaarige ist meine Tante

Nami. Wir 3 sind schon ein gutes Team, sagen die 2-Beiner.....jaja, wenn ich mal gross bin...bis baaaaald!

 

NEWS 27.03.2018

Tag 66

Wir sind überglücklich - BOSSE BUSHIDO ist endlich geboren.

Stolze 740 g bringt der schwarzmarkene Herzensbrecher auf die Waage.

Dyani und BOSSE BUSHIDO -der Weg des Kriegers (passt ja auch sehr gut!)-

geht es blendend. Wir sind auf die weitere Entwicklung unseres "Kleinen Kriegers"

sehr gespannt.

Ein DANKESCHÖN an unsere Carola -Dyanis Züchterin- die keine Kosten und Mühen gescheut

hat um uns hier in Bell zu unterstützen! YOU ARE THE BEST!!!

 

Den etlichen Welpeninteressenten die mit uns gefiebert haben!!

möchten wir auf diesem Wege nochmals für Euer aufgebrachtes Verständnis danken.

Wir hoffen mit Euch weiterhin in Kontakt zu bleiben und freuen uns einfach mit, wenn die Nachricht kommt,

dass Ihr Euren Hovawartmini gefunden habt!!

 

 

 

Das ABENTEUER B-Wurf (HZD/FCI/VDH) vom Beller Kirchepitter hat begonnen

Hier werden wir ein wenig berichten über die nächste Zeit!

 

Das Paar

DYANI vom Mühlendamm                                            &   ANTON von der Surheide werden Eltern heart  heart   heart         

        

Die Beschreibung: 

Unser Blondmariellchen, typvolle, freundliche,                                                 Ein fescher Hovawartmann wie er im Buche steht!

wesensstarke, ein wenig verrückte sportliche                                                  Das Wesen wie man es sich nur wünschen kann,             

Kletter-Nudel, ganz Hovinenlinke trotzdem.                                                      Gentleman vom feinsten und einfach toll, das haben

Man muss sie (UNS) erleben!! wink                                                                    unsere Besuche nun nochmals bestätigt.

Gezüchtet in der HZD-FCI-VDH                                                                          Gezüchtet in der HZD-FCI-VDH

Geboren: 05.04.15                                                                                                Geboren: 10.12.2012      

Größe 64 cm                                                                                                          Größe 68 cm

Gewicht: ca. 35 kg                                                                                                 Gewicht: ca. 40 kg

Mehr über Dyani: Dyani                                                                                        Mehr über Anton:  emil-von-den-nornen.jimdo.com/

 

Drum prüfe, wer sich bindet! Interessiert? Dann bitte Kontakt

Wir freuen uns auf nette Menschen, die einen kleinen 4Beiner im Leben begleiten möchten.

 

Und wer ein wenig neugierig ist, kann sich hier über die Entwicklung informieren:

http://www.yellowstoneaussies.de/entwicklung-eines-welpen-im-mutterleib/

 

NEWS 27.03.2018

Tag 66

Wir sind überglücklich - BOSSE BUSHIDO ist endlich geboren.

Stolze 740 g bringt der schwarzmarkene Herzensbrecher auf die Waage.

Dyani und BOSSE BUSHIDO -der Weg des Kriegers (passt ja auch sehr gut!)-

geht es blendend. Wir sind auf die weitere Entwicklung unseres "Kleinen Kriegers"

sehr gespannt.

Ein DANKESCHÖN an unsere Carola -Dyanis Züchterin- die keine Kosten und Mühen gescheut

hat um uns hier in Bell zu unterstützen! YOU ARE THE BEST!!!

 

Den etlichen Welpeninteressenten die mit uns gefiebert haben!!

möchten wir auf diesem Wege nochmals für Euer aufgebrachtes Verständnis danken.

Wir hoffen mit Euch weiterhin in Kontakt zu bleiben und freuen uns, wenn die Nachricht kommt,

dass Ihr Euren Hovawartmini gefunden habt!!

 

NEWS 21.03.2018

Tag 60 - So langsam wird es spannend! Die Zeit verging wie im Flug.

Dyani geniesst ihre Spaziergänge, mehrere kleine Runden am Tag.

Wir sind gewappnet für das was uns erwartet und freuen uns riesig auf diese

neue Herausforderung. Wir werden weiter berichten. Drückt uns die Daumen!!

 

An dieser Stelle unseren heartlichen Dank an ALLE, die mit unsere Gedanken teilen,

das Verständnis der Welpeninteressenten, die Freude die mitschwingt, die stillen Leser die

uns begleiten.

Es tut uns gut zu wissen, dass ihr uns in jeglicher Form unterstützt.

 

Ein ganz besonderen lieben Gruß an LEA, Dyani`s allerbeste 2beinige Freundin.

 

Übrigens hat auch jemand geklopft from inside, was für ein wunderbares Gefühl heartheart

 

NEWS 17.03.2018

Tag 56 - Dyani geht es sehr gut. Wir kommen gerade eben vom Gassi,

sie hat noch einen schnellen Schritt drauf und würde am liebsten den Vögeln

hinterher hechten. Pech gehabt, Mrs. Green.

 

Probeliegen klappt auch schon

 

 

NEWS 13.03.2018

Tag 52 - Wir waren fleissig am Wochenende, aber seht selbst

 

 

 

NEWS 08.03.2018

Tag 47 - Guten Morgen zusammen, Dyani hat die 1. Mahlzeit bereits verputzt. Nachwievor ist das

Hungergen mehr als aktiviert. Bei der Blondine ist auch so langsam angekommen, dass sich Input was tut, sie

schont sich nun wirklich die Ruhe/Schlafzeiten werden immer mehr ausgedehnt.

Sie liebt es, wenn man ihre Rundungen streichelt und liegt oft längelang gestreckt um die Kucheleinheiten auch für

ihre Kleinen ausgiebig zu geniessen.

 

 

NEWS 03.03.2018

Tag 42 - unserer Blondine gehts sehr gut, sie zieht es vor ihren Schlaf- und Schmusebedarf

noch mehr zu erhöhen. Die spritzigen Läufe und Bewegungen halten sich in Grenzen, heisst

sie schont sich. Ihr Hungerbedürfnis schreit nach - "ich verhungere", bei Futtergabe inhaliert sie

diese ratzfatz und wir können nur staunen. Noch 3 Wochen, die Zeit fliegt und wir sind soooo

gespannt! So langsam werden wir das Räumen beginnen, das neue Leben braucht schliesslich

einen ordentlichen Platz.

03.03.18 - Bauchumfang mittig 82 cm - Bauchumfang hinten 71 cm

25.02.18 - Bauchumfang mittig 78 cm - Bauchumfang hinten 68 cm

19.02.18 - Bauchumfang mittig 71 cm - Bauchumfang hinten 60 cm

 

Dyani hatte Besuch von Ihrer allerbesten Freundin heart

 

 

 

NEWS 27.02.2018

Grüsse vom Papa Anton von der Surheide heartheart

 

 

NEWS 25.02.2018

Tag 36 - Schwanger? Wer ich....Dyani, unsere Ulknudel, noch geht (fast) alles wie immer.

Ihr Bauchi wird strammer, die Figur, naja da reden wir nicht von im Moment...Hüfte

ist halt futsch. Sie frisst ungebremst und würde gerne noch mehr.

Auf den Spaziergängen flitzt sie nach wie vor und Nami behütet und betütelt sie.

Es ist und bleibt spannend....Schönen sonnigen Sonntag Euch Allen da draussen.

 

Aktuelles Gewicht von Dyani ?.

25.02.18 - Bauchumfang mittig 78 cm - Bauchumfang hinten 68 cm

19.02.18 - Bauchumfang mittig 71 cm - Bauchumfang hinten 60 cm

25.02.18 - Vergleich Nami 68/61

 

 

NEWS 21.02.2018

Tag 31

Dyanis "Hunger" ist unbeschreiblich. Hier wird alles geklaut, was essbar ist.

Das Futter haben wir seit gestern umgestellt, damit Sie und die Lüdden

vernünftig versorgt werden.

Noch sieht man es Ihr nicht an und Ihr Tatendrang ist (noch) ungebrochen.

Spaziergänge geniesst Dyani in vollen Zügen, zwar nicht mehr so flippig wie

sonst, lustig drauf ist Sie nachwievor.

 

 

NEWS 19.02.2018

Tag 29 - nach der Hochzeit 

Wir haben Gewissheit, es gibt einen B-Wurf im Hause Beller Kirchepitter.

Der Ultraschall hat es soeben bestätigt, es ist immer wieder ein Wunder heart

Dyani & Anton werden Eltern!

Wir freuen uns riesig und sagen Danke an Alle für Euer Mitfiebern, Daumendrücken, Glückwunsche und und und.

 

Aktuelles Gewicht von Dyani 34,5 kg.

Bauchumfang mittig 71 cm - Bauchumfang hinten 60 cm

 

 

NEWS 15.02.2018

Seid Ihr neugierig? .........In der kommenden Woche ist es soweit-

Ultraschall, wir sind so gespannt und hoffen, dass wir uns noch mehr

freuen können.

Der Winter hat uns heut in der früh schon fest im Griff. Ideales Hoviwetter, wobei

die Mädels gespeist haben und  sich gemütlich in ihre Gemächer zurückgezogen haben.

http://www.yellowstoneaussies.de/entwicklung-eines-welpen-im-mutterleib/

 

25. Tag

Ausprägung der Sinnesorgane

entwicklung_tag25

Mit 25 Tagen sind die Embryonen ca. walnussgroß. Die Ohren werden am 26. Tag gebildet, Augenhülle und Tasthaare bilden sich am 27. Tag.

Beine, Pfoten und Zehen (zu diesem Zeitpunkt noch schwimmhäutig) sind deutlich erkennbar.

 

 

NEWS 09.02.2018

Halloooooo, heute ist schon der 19. Tag. Unglaublich wie die Zeit vergeht.

Unserer Blondine geht es sehr gut, ihre täglichen Flitzerunden lässt sie sich nicht nehmen.

Nami hat etliche Gänge runtergeschraubt und das sogenannte "Bolzen nach Hoviart" ist

derzeit eingestellt. Im Haus schläft Dyani mit einem verträumten Blick und die Schmuseeinheiten

sind verstärkt.

Im Trächtigkeitskalender steht:

http://www.yellowstoneaussies.de/entwicklung-eines-welpen-im-mutterleib/

Wir sind sehr gespannt was der Ultraschall in der übernächsten Woche......

 

NEWS 05.02.2018

Heute haben wir Post von Anja & Frank, dem Frauchen & Herrchen von Anton bekommen.

 

Sie haben ein paar Zeilen über Anton verfasst, die wir Euch sehr gerne zum lesen geben.

 

 

"Unser Anton sollte eigentlich ein blonder Sohn von unserem Emil sein. Doch diese kleine schwarzmarkene Plüschkugel kuschelte sich einfach permanent auf Frauchens Beine und wich auch seinem Vater Emil nicht mehr von der Seite, kurz gesagt er hat uns nach kürzester Zeit mit seiner Ausstrahlung um seine dicken Pfoten gewickelt…… das ist bis heute so geblieben….. er ist ein großer Charmeur.

Wie sein Vater, ist Anton sehr sportlich und arbeitet gern. Er ist ein begeisterter Schwimmer und begleitet uns gern am Rad. Anton hat viel Freude an der gemeinsamen Arbeit und zeigt sich gern auf Ausstellungen, wie sein Papa Emil ist er VDH und HZD Champion und hat auch seine Körung und die BGH Prüfung mal ganz locker abgelegt.

Seine tolle Nasenveranlagung begeistert uns immer wieder, er hat großen Spaß und eine gute Konzentration bei allem, was es zu suchen und zu finden gibt und apportiert auch sehr gern.

Im Haus oder in unserem Geschäft verhalten sich unsere Hunde beide sehr ruhig, aber trotzdem haben sie, als echter Hovawart, immer alles im Blick.

Anton macht man glücklich, wenn er dabei sein darf, egal ob ruhig im Restaurant oder aktiv bei der Arbeit, die Hauptsache ist, er ist mit seinem Rudel zusammen und er liebt Menschen … insbesondere, wenn diese gerne schmusen und streicheln.

Im Umgang mit anderen Hunden zeigt Anton sich sehr souverän und entspannt, er geht Streitereien eher aus dem Weg, wir können in großem Rudel spazieren gehen, es gibt keinen Stress.

Wir sind sehr glücklich, das Anton sein freundliches, entspanntes Wesen vererben darf, er wurde bereits mehrere Male in der HZD zur Zucht eingesetzt und 2x im Ausland … und somit laufen 45 kleine Antonias und Antons durch die Welt und machen ihrem neuen Rudel viel Freude."

 

ANTON- ist er nicht fesch??

 

 

 

 

Anton mit seinem blondem Vater Emil                                                                           Flott flott der Bursche

 

 

 

 

Ein Bild von Hovimann                                                                                                             Anton mit seinem Dad Emil

 

      

 

Wir haben die 4 Nordlichter ja live in ihrem Zuhause kennenlernen dürfen und haben ein tolles Wochenende

miteinander verbracht mit unseren Mädels.

Mit Anton haben wir "DEN" Hovawart erlebt, wo wir im Hinblick auf Wesen, Aussehen und Charakter ganz auf unserer Welle liegen.

Auch sein Vater Emil hat uns überzeugt. Tolle Herzensburschen und wunderbare 2Beiner hintendran!!!

Noch fragen? Dann hier klicken: Kontakt

 

NEWS 30.01.2018

Nun sind schon einige Tage vergangen, Dyani ist lustig, munter...eigentlich wie immer.

Appetit wie üblich - nämlich viel und bettelt was das Zeug hält, sehr lauffreudig, Dyani halt.

 

 

NEWS 23.01.2018

Gestern abend ist die Braut mit Herrchen von Ihrer Nordreise zurückgekehrt.

Vielleicht ist es Einbildung, allerdings hat unsere Blondmarie einen anderen Modus

eingeschaltet, oder wollen wir dies nur so sehen?

Nami und Dyani haben sich so gefreut als sie sich wiedergesehen haben, keinerlei

Gemotze, alles harmonisch und friedlich wie sonst auch. Das war sehr schön zu beobachten,

denn wir haben uns dahingehend schon etwas Gedanken gemacht.

Unser Dreamteam, hach....ich glaube Frauchen hat auch Sternchen in den Augen.....

 

Hier war Dyani noch Tante bei Nami`s A-Wurf ...und was für eine tolle Fräulein Rottenmaier.

 

 

und hier wie sie so ist

 

aber so kann sie auch

 

 

 

NEWS 22.01.2018

Gestern, am Sonntag, 21.01.18, haben Dyani & Anton geheiratet.

Wird sind sehr begeistert von diesem wunderbaren Paar, das Ihre Aufgabe

völlig problemlos und sehr instinktsicher gemeistert hat. Zeit zum Foto`s schiessen

gab es gar nicht, weil alles so rasch ging. Es hat uns viel Freude

bereitet -trotz der der knappen 500 km Entfernung- die Besitzer Anja & Frank

mit ihren wunderbaren Hovi-Männern Emil & Anton kennengelernt zu haben!!!

Nun hoffen wir um den 24. März 2018 auf hübsche, freundliche, wesensfeste und 

gesunde Vertreterchen der Rasse Hovawart.

In ca. 4 Wochen  geht es zum Ultraschall, dann wissen wir, ob unser Besuch Früchte trägt. 

Bis dahin weiter Daumen drücken!

Interessenten sind sehr gerne willkommen zum schnuppern/beschnuppern.

 

Die (hoffentlich) Eltern:

DYANI vom Mühlendamm                                                 ANTON von der Surheide                    

        

Die Beschreibung: 

Unser Blondmariellchen, typvolle, freundliche,                                                 Ein fescher Hovawartmann wie er im Buche steht!

wesensstarke, ein wenig verrückte sportliche                                                  Das Wesen wie man es sich nur wünschen kann,             

Kletter-Nudel, ganz Hovinenlinke trotzdem.                                                      Gentleman vom feinsten und einfach toll, das haben

Man muss sie (UNS) erleben!! wink                                                                    unsere Besuche nun nochmals bestätigt.

Gezüchtet in der HZD-FCI-VDH                                                                          Gezüchtet in der HZD-FCI-VDH

Geboren: 05.04.15                                                                                                Geboren: 10.12.2012      

Größe 64 cm                                                                                                          Größe 68 cm

Gewicht: ca. 35 kg                                                                                                 Gewicht: ca. 40 kg

Mehr über Dyani: Dyani                                                                                        Mehr über Anton:  emil-von-den-nornen.jimbo.com/

 

Wer mehr über uns, unser Zusammenleben mit unseren Mädels usw. wissen möchte,

kontaket uns. Wir stehen für Offenheit und Transparenz und führen ein Leben mit

unseren 4Beinern in jeglichen Belangen. heart